Mittwoch, 30. November 2011

A Christmas Journey in 24 Chapters.

A Christmas Journey

Prolog


Sein Name ist Lys, er ist ein Pinguin.
Eine lange Reise, kein Ende in Sicht.
Aber Lys liebt es zu reisen, möchte alles sehen.
Eines Tages stand er auf einen großen Eisberg.
Er schaute in die Ferne als ein Lachen erklang.
HOHOHO!
Ein Mann in eine fliegenden Schlitten,
angezogen von einen Rentier.



His name is Lys, he is a penguin.
A long journey, no end in sight.
But Lys loves traveling, wants to see it all.
One day, he stands on a great Icemountain.
Watching the horizon, as laughing sounds.
HOHOHO!
A man in a flying skid,
moved by reindeer.



"Ja, wer bist denn Du? So alleine hier auf meinen Berg." fragte der Mann.
"Ich bin Lys und wer bist Du?" sagte Lys.
"Um das herauszufinden, musst Du etwas tun."
"Und was wäre das?"
"Du musst durch die 24 Türen gehen, dann wirst Du es verstehen."
Der Mann lachte erneut und flog mit seinen Rentierschlitten davon.
Vor Lys tauchte eine Tür und Lys war klar, eine neue Reise hatte begonnen.

"Yes, who are you? Alone on my Mountain." asked the man.
"I`am Lys, but who are you?" said Lys.
"To find out, who i`am, you have something to do."
"And what have i got to do?"
"You have to go through the 24 Doors, then you will understand."
Again the man laughed and flys with his reindeer skid away.
In front of Lys a door aproaches und lys was sure, that a new journey has began.


And you?
Will you follow Lys
on his new Journey?



Kommentare:

  1. Hallo lieber Lys! (ahh, bist also ein er..., wusste noch nicht, ob du Männlein oder Weiblein bist)

    Sehr gerne verfolge ich deine Reise durch die 24 Türchen. Ich bin schon sooo gespannt!

    Vielleicht gibt es ja heute schon ein Erlebnis hinter dem 1. Türchen?

    GGLG Kilchen

    Ps: Deine Frage zur Grottenfahrt habe ich in meinem Blogpost unter deinem Kommentar beantwortet ;-)

    AntwortenLöschen
  2. I love the story with and about Lys.

    AntwortenLöschen